Was kostet eine KwH Strom?

Pullstrom ist der ideale Stromanbieter für Privathaushalte mit einem Jahresstromverbrauch von bis zu 100.000 Kilowattstunden, kurz KwH. Bei Pullstrom erhält der Kunde garantiert und zu hundert Prozent grünen Strom, auch als Ökostrom bekannt. Die Kommunikation zwischen Pullstrom und dem Verbraucher geschieht ausschließlich online per E-Mail oder über das Kundenportal.

Neukundenrabatt im ersten Vertragsjahr

Der KW/h-Preis bei Pullstrom beträgt ohne Mehrwertsteuer 4,93 Cent, inklusive der gesetzlichen 20-prozentigen Mehrwertsteuer 5,92 Cent. Neukunden erhalten im ersten Vertragsjahr einen Rabatt in Höhe von 19,07 Prozent auf den Netto Strompreis, also etwa in Höhe der Mehrwertsteuer. So kostet eine KwH bei Pullstrom 4,79 Cent inklusive Mehrwertsteuer als Endpreis. Die verbrauchte KwH-Zahl wird mit dem Bruttobetrag multipliziert; im ersten Vertragsjahr mit 4,79 Cent, und danach mit 5,92 Cent. Bei mehreren Zählerpunkten werden die Verbräuche zu einer Gesamtsumme addiert. Netzgebühren, Abgaben und sonstige Zuschläge werden vom örtlichen Netzbetreiber separat in Rechnung gestellt. Die monatliche Akontozahlung berechnet sich, auch bei Neukunden, nach dem in der Jahresabrechnung nachgewiesenen Vorjahresverbrauch.

Fünf Argumente für Pullstrom

  1. Bei Pullstrom zahlt der Kunde nur das, was er tatsächlich an KW/h verbraucht! Die bei anderen Stromanbietern übliche Grundgebühr entfällt. Somit entstehen keinerlei versteckte Kosten, da außer dem vertraglichen Arbeitspreis je KW/h nichts weiter berechnet wird.
  2. Es gibt keinerlei vertragliche Bindefristen bei Pullstrom; da wir auf ein faires und freiwilliges Miteinander zwischen Energieversorger und Verbraucher setzen.
  3. Pullstrom ist landes- und bundesweit in ganz Österreich verfügbar. Insofern ist der Strom für jeden Kunden eine heimische Energieversorgung.
  4. Die Sicherheit der persönlichen Kundendaten wird bei Pullstrom großgeschrieben. Über das Kundenportal hat der Verbraucher seine relevanten Daten jederzeit im Blick. Letztendlich ist es denkbar einfach, vom derzeitigen Anbieter online zu Pullstrom zu wechseln. Für den kostenlosen Anbieterwechsel werden lediglich E-Mailadresse, Lichtbildausweis, Bankverbindung sowie die letzte Jahresstromabrechnung benötigt.
  5. Die Pullstrom-Abrechnung steht als PDF-Datei im Kundenportal zur Verfügung, die lästige Papier-Ablage entfällt daher.

Strom sparen durch eigenes Verhalten + Anbieterwechsel

Der Verbraucher hat zwei gute Möglichkeiten zur Reduzierung der Stromkosten. Zum einen kann er sich in seinem Zuhause energiebewusst verhalten. Zum anderen sollte er nach einem Anbietervergleich zu dem Energieversorger wechseln, der die günstigeren KwH anbietet – also Pullstrom! Wechseln Sie jetzt zum Stromanbieter mit dem fairsten Strompreis!